direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fachgebiet Digitalisierung der Arbeitswelt

Ringvorlesung im Sommersemester 2021: Digitalisierung der Arbeitswelt

Plakat Ringvorlesung DA 21
Lupe

 

Die Digitalisierung der Arbeitswelt bleibt auch in der gegenwärtigen Corona-Pandemie weiterhin ein vielbeachtetes und diskutiertes Themenfeld wissenschaftlicher, als auch politischer und medialer Diskurse. Neben zahlreichen theoretischen Beiträgen zur Abschätzung der weiteren Entwicklungen, lässt sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt auf eine Vielzahl von quantitativer und qualitativer Forschung verweisen, die unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung von Arbeit untersucht hat und interessante Erkenntnisse liefert. Aufgrund ihrer Vielfalt ist ein Überblick über die diversen Themenbereiche der aktuellen Debatten jedoch stellenweise schwierig.

Zu diesem Zweck veranstaltet das Fachgebiet Digitalisierung der Arbeitswelt des Instituts für Soziologie in diesem Sommersemester eine gleichnamige Ringvorlesung, die zentrale Befunde der gegenwärtigen Forschung vorstellen wird. Die Themen reichen von allgemeinen Einführungen, über spezielle Themen (wie Gesundheit, Home-Office oder Plattformarbeit), bis hin zu Zukunftsthemen, wie Künstliche Intelligenz. Diese werden in insgesamt zwölf inhaltlichen Sitzungen von zentralen Forschenden der jeweiligen Felder vorgestellt.

Die Veranstaltung findet jeweils dienstags in der Zeit von 16:15 Uhr – 17:45 Uhr virtuell über Zoom statt.

Anmeldung:

Studierende der TU Berlin melden sich hierfür bitte wie gewohnt über ISIS an. Weitere Informationen zum Begleitseminar erhalten Sie hier im zugehörigen ISIS-Kurs. Externe Zuhörer können sich ab sofort unter Angabe des Namens per E-Mail an: anmelden.

Download Flyer

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Oliver Giering

TU Berlin

Fachgebiet Digitalisierung der Arbeitswelt

E-Mail:

Schwerpunkte des Fachgebietes

Die Forschung und die Lehre des Fachgebietes “Digitalisierung der Arbeitswelt“ behandeln aktuelle Veränderungen der Arbeitswelt. Dabei liegt ein zentraler Fokus auf den Entwicklungsdynamiken, die sich mit der flächendeckenden Verbreitung digitaler Technik einstellen.
Das Fachgebiet arbeitet entlang von drei Themenschwerpunkten:

1. Eckpfeiler und Mechanismen der Digitalisierung der Arbeitswelt (insbesondere Beschäftigungssysteme und Marktordnungen)

2. Wandel der Arbeitswelt im internationalen Vergleich (bspw., institutionelle Einbettung der Digitalisierung der Arbeitswelt und Analyse weiterer aktueller Entwicklungen der Arbeitsqualität)

3. Methodische und theoretische Grundlagen (allgemeine theoretische und methodische Fundierungen, sowie Forschung mit Prozessdaten)

 

Informationen im Kontext der Coronakrise:

Bis auf Weiteres können leider keine persönlichen Sprechstunden angeboten werden. Bitte schreiben Sie bei Bedarf eine E-Mail.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Lupe
Lupe
Einstein Center Digital Future
Lupe